Pressetext #pw21: „Datenmeer“

Die PrivacyWeek findet auch im zweiten Coronajahr wieder statt; auch dieses Mal vollständig online. Dem ehrenamtlichen Team hinter der einwöchigen Konferenz zu den Themen Privatsphäre, Digitalisierung, Auswirkungen von Technik auf die Gesellschaft, Datenschutz und Netzpolitik ist es wichtig, auch in diesen außergewöhnlichen Zeiten eine niederschwellige Online-PrivacyWeek zu bieten, die ein sicherer Hafen und ein Kompass sein will für alle, die sich im Datenmeer verloren sehen.

TL;DR

Date: October 25-31 2021
Motto: Datenmeer
Ort: online-only
Webseite: https://privacyweek.at/
Ticketpreis: gratis (Business- & Supportertickets als Spendenoption möglich)

Wie jedes Jahr bieten wir wieder eine volle Woche lang rund 60 Vorträge, Workshops, Kunstprojekte und Diskussionsrunden.

Zur Eröffnung am 25.10. ist ein FNTI-only Tag geplant, um FNTI Personen in der Technik und den Themengebieten der PrivacyWeek mehr Sichtbarkeit zu geben. Wir bemühen uns bewusst um Diversität und eine inklusive Eventatmosphäre, um unsere Inhalte möglichst vielen Menschengruppen zugänglich zu machen. Dafür bekommen wir in diesem Jahr Unterstützung vom Büro für Diversität der Stadt St. Pölten, die uns für einige zentrale Vorträge Gebärdensprachendolmetscher:innen zur Verfügung stellt. Das Team freut sich sehr darüber, insbesondere weil die PrivacyWeek so noch mehr Menschen zugänglich gemacht wird.

Die Zuschauer:innen können den Veranstaltungen jederzeit per Livestream beiwohnen und über Mastodon, Twitter und eigens angebotene, anonyme Fragenformulare Fragen an die Vortragenden des jeweils laufenden Beitrags stellen. Der Großteil der Vorträge und Panels wird wie immer im Anschluss an die PrivacyWeek auch als Aufzeichnung zur Verfügung stehen.

Bildmotive 2021

Datenmeer mit Leuchtturm und Text (CMYK, JPG, 1920×1080)
Datenmeer mit Leuchtturm und Text (CMYK, JPG, quadratisch)
Datenmeer mit Leuchtturm und Text (RGB, JPG, 1920×1080)
Datenmeer mit Leuchtturm und Text (RGB, JPG, quadratisch)
alle Formate (ZIP, 4,3MB)

Links

Fahrplan: https://fahrplan.privacyweek.at/
Website: https://privacyweek.at/
Aufzeichnungen der letzten Jahre: https://media.ccc.de/search/?q=privacyweek

Kontakt

office ett privacyweek.at
+43 (0) 677 616 979 42