Menschenrecht

Das „Recht auf Privatsphäre“ ist ein Menschenrecht.

Und dennoch wird es immer schwieriger, diese Privatsphäre zu schützen. Denn absichtlich wie auch unabsichtlich hinterlassen wir laufend „digitale Spuren“. Immer neue technologische Errungenschaften werden auch dazu verwendet, um immer mehr und immer genauere Daten über uns zu sammeln. Diese „digitalen Fußabdrücke“ können uns helfen, Neues zu entdecken oder uns selbst und unsere Umwelt besser zu verstehen. Sie haben Auswirkungen auf unseren Alltag, unsere Gesundheit, das Zusammenleben und das soziale Gefüge. Aber sie dienen auch als Entscheidungsgrundlage darüber, ob wir einen Job, eine Ausbildung oder einen Kredit bekommen oder nicht. Und die über uns gespeicherten Daten haben selbst über unser Ableben hinaus Auswirkungen auf kommende Generationen.

Die PrivacyWeek sucht und liefert Antworten auf die Fragen, die in diesem Zusamenhang für uns als Individuen und unsere Gesellschaft immer wichtiger werden. Eine außergewöhnliche Konferenz- und Workshopwoche in Wien. Für alle, denen die eigene Privatsphäre wichtig ist.